everything is under control (Text & Musik: R. Frischknecht, 2003)
Another morning, I see the dawn
All seems so peaceful, nothing is wrong
Children are laughing, they play in the sand
A wave of freedom is floating the land
But just a few steps away you hear a soldiers cry
War is casting shadows and treats the joy of life

Don't be scared, do not despair
Everything is under control
Keep the mood, be of good cheer
for everything is under control

Rumors are brewing, choices are made
Armies are moving, war is proclaimed
Justified terror shown in the news
The president tells us: it's just for our good
But inside you fear the day when hate will take its price
And innihilation is the end of all our pride


Übersetzung
Ein neuer Morgen; ich sehe die Dämmerung. Alles scheint so friedlich, nichts läuft falsch.
Kinder lachen und spielen im Sand. Eine Welle der Freiheit durchflutet das Land.
Doch nur wenige Schritte davon entfernt hörst du den Ruf eines Soldaten;
der Krieg wirft seine Schatten und bedroht die Lebensfreude.

Habt keine Angst, verzweifelt nicht, es ist alles unter Kontrolle!
Verliert eure gute Laune nicht, seid fröhlich, es ist alles unter Kontrolle!
Es ist alles unter Kontrolle! Unter Kontrolle ...

Gerüchte brauen sich zusammen, Entscheidungen werden gefällt. Armeen setzen sich in Bewegung, Krieg wird erklärt;
gerechtfertigter Terror, im Fernsehen gezeigt. Und der Präsident sagt uns, dass es nur zu unserem Besten ist.
Doch innerlich fürchtest du den Tag, an dem der Hass seinen Preis fordert
und die Selbstzerstörung das Ende all unseres Stolzes ist.

Habt keine Angst, verzweifelt nicht, es ist alles unter Kontrolle!
Verliert eure gute Laune nicht, seid fröhlich, es ist alles unter Kontrolle!
Es ist alles unter Kontrolle! Unter Kontrolle ...

Gedanken zum Song Wie oft haben wie sie schon gehört: die Erklärungen, Begründungen, die Rechtfertigungen der Grossen dieser Welt? Bedürfnisse und Ängste der "kleinen Leute" werden grosszügig übergangen, aber gleichzeitig wird von ihnen verlangt, zu vertrauen, die Führer in ihren Entscheidungen zu unterstützen. Dieser Feldzug diene dem Frieden, der Sicherheit der Nation ... Feindbilder werden konstruiert, Vorteile und Risiken abgewägt, Verluste in Kauf genommen ... "Es dient dem Volk!" heisst es. – "Haben Sie keine Angst, es ist alles unter Kontrolle!"

Unter wessen Kontrolle? – Was ist mit meiner Hilflosigkeit? Mit meinem Gefühl, nichts bewirken zu können, die Kontrolle zu verlieren? An wen kann ich mich wenden, wenn die Grossen ihre eigenen Ziele verfolgen?

Nur zu gern nehmen wir in unserer Hilflosigkeit das Angebot an: "Weitermachen! Fröhlich sein! Es ist alles unter Kontrolle! Vertrauen Sie uns!"

Ich persönlich schrieb dieses Lied, um meiner Wut Ausdruck zu verleihen; aber dann bin ich mit meinem Latein schon bald am Ende. Am ehesten lässt sich wohl sagen: Ihr, die ihr euch ebenfalls aufregt, nehmt euer Mitspracherecht wahr! Beeinflusst durch die Wahlmöglichkeit in der direkten schweizer Demokratie den Lauf der Geschichte. Wir wählen unsere Regierungsvertreterinnen und -vertreter. Im Unterschied zu anderen Nationen haben wir die Möglichkeit, mitzureden. Reinhard Mey hat gesagt: "Die Freiheit nutzt sich ab wenn du sie nicht nutzt." Lassen wir das nicht zu! Es sind kleine Schritte, welche die Welt verändern, aber kleine Schritte sind besser als keine.


Reto Frischknecht, April 2007